Due Diligence Mit uns haben Sie die richtigen Partner an Ihrer Seite

Bei einer Financial Due Diligence untersuchen wir unter anderem die Rechen- und Planungswerke Ihres Unternehmens. Bei unseren Analysen bewerten wir stets die vergangenen und derzeitigen Verläufe, stellen aber auch auch Zukunftsprognosen.

Tax Due Diligence

Die Analyse eines zu erwerbenden Unternehmens auch aus steuerlicher Sicht ist fester Bestandteil der Due Diligence Untersuchungen bei Unternehmenskäufen. Als Experte für mittelständische Unternehmen unterstützen wir Sie hierbei gerne.

Analyse steuerlicher Risiken

Als Investor möchten Sie umfassend über bestehende steuerliche Risiken aus der Vergangenheit informiert werden. Wir analysieren die jeweiligen Risiken getrennt für die einzelnen Steuerarten. Für die Vergangenheit hat die Tax Due Diligence daher die Funktion einer vorgezogenen Betriebsprüfung, die wir mit unseren Analysetools durchführen. Sind alle Steuern richtig erklärt, welche Nachzahlungsrisiken existieren für vergangene Jahre?

Die Due Diligence soll andererseits Hinweise geben, wie ein Eigentumsübergang unter steuerlichen Gesichtspunkten sinnvoll gestaltet werden kann. Auf der Basis der Kenntnis der steuerlichen Historie der Zielgesellschaft erfolgt dann die Erwerbsstrukturierung und Berücksichtigung der steuerlichen Verhältnisse und der Planungen des Erwerbers.

Formulierung der Steuerklausel 

Im Anschluss an die Risikoanalyse sind deren Ergebnisse in die Systematik der Haftungs- und Gewährleistungsklauseln des Unternehmenskaufvertrags einzuarbeiten. Wir unterstützen Sie bei der Formulierung geeigneter Steuerklauseln, damit gewährleistet wird, dass der Verkäufer vom Käufer für Steueraltlasten in Anspruch genommen werden kann, sofern und soweit sich diese bei Betriebsprüfungen realisieren.

Strukturierung der Akquisition

Beim Erwerb eines Unternehmens sollte die steuerlich optimale Strukturierung gewählt werden. Durch die gegenwarts- und zukunftsorientiere Tax Due Diligence können die hierfür notwendigen Daten erhoben werden und wir können Sie hierbei entsprechend beraten. Unser Beratungsansatz als Mittelständler für den Mittelstand ist dabei stets pragmatisch, „auf den Punkt“.

Financial Due Diligence

Im Rahmen der Financial Due Diligence durchleuchten wir die externen und internen Rechenwerke sowie Planungsrechnungen des zu untersuchenden Unternehmens unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten. Dabei werden das Geschäftsmodell, die Jahresabschlüsse und die Verträge des Zielunternehmens genau durchleuchtet. Wir analysieren die Vergangenheit und auch die Prognoserechnungen für die Zukunft. Im Rahmen der Due Diligence werden Plausibilisierungen durchgeführt, Chancen und Risiken systematisch identifiziert und bewertet.

Die Financial Due Diligence beschäftigt sich dabei insbesondere mit der vorgelegten Unternehmensplanung. Wir untersuchen, ob die Planung realistisch ist und inwieweit insbesondere werttreibende Umsatzsprünge in der Zukunft plausibel erläutert sind. Sind die Kosten für die Zukunft realistisch geplant? Wachstumsplanungen bei gleichzeitigen Gewinnsteigerungen werden besonders kritisch hinterfragt. Werden notwendige Ersatz- und Erweiterungsinvestitionen realistisch geplant? Wie sieht hierzu die kurz-, mittel und langfristige Liquiditätsplanung aus? Diese und andere Fragen werden im Rahmen der Financial Due Diligence von uns gestellt. Im Rahmen der Financial Due Diligence beurteilen wir ferner die Entwicklung des working capitals des Zielunternehmens. Notwendig ist auch eine Beurteilung des Finanz- und Rechnungswesens des Zielunternehmens. Werden rechtzeitig zuverlässige Zahlen an das Management geliefert? Wie sehen Prozesse innerhalb des Rechnungswesens aus, welche interne Kontrollmechanismen sind implementiert?

Als Spezialisten im Mittelstand haben Sie mit uns die richtigen Berater an der Seite. Wir kennen Strukturen und Probleme im Mittelstand und gehen pragmatisch vor, um die notwendigen Informationen zu generieren.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.