Einnahmen-Überschussrechnungen Ihr Partner für die professionelle Gewinnermittlung

Bei der Einnahmen-Überschuss-Rechnung handelt es sich um eine Art der Gewinnermittlung. Diese kann von unserem Team bei kleinen und mittelständischen Betrieben sowie für Freiberufler durchgeführt werden.

Finanzbuchhaltung

Die Finanzbuchhaltung wird ausschließlich nach dem Zu- und Abflussprinzip erstellt. Das steuerliche Ergebnis leitet sich insofern aus den Zahlungsein- und -ausgängen Ihrer Bankkonten sowie aus dem Kassenbuch ab, sofern zusätzlich ein Kassenbuch geführt wird. Das steuerliche Ergebnis kann gezielt beeinflusst werden, in dem zum Jahresende möglicherweise Ausgaben vorgezogen und Einnahmen in das Folgejahr verlagert werden.

Zu beachten sind Besonderheiten, die aus sogenannten regelmäßig wiederkehrenden Sachverhalten resultieren und sich innerhalb eines Zeitkorridors von 10 Tagen vor und nach dem 31.12. eines Jahres wirtschaftlich abbilden. Hier gelten steuerliche Besonderheiten (z.B. für Umsatzsteuervoranmeldungen, Lohnsteueranmeldungen, Raummieten, etc.). Einnahmen-Überschussrechner können unter bestimmten Voraussetzungen Erleichterungen bei der Umsatzsteuer in Anspruch nehmen, da die Umsatzsteuer nach der sogenannten Ist-Versteuerung abgeführt werden darf.

Kapitalkontenentwicklung

Die Kapitalkontenentwicklung ist für Personengesellschaften eine sehr wichtige Darstellung je Gesellschafter über alle Privateinlagen und Privatentnahmen, die mit Abschluss eines jeden Jahres erstellt werden sollte.

Das Kapitalkonto hat insbesondere folgende Funktionen:

  • Ermittlung des Anteils eines jeden Gesellschafters an den Kontoständen der Gesellschaft.→ Wem gehört was?
  • Ermittlung von Überentnahmen eines Gesellschafters, um etwaige Rückzahlungsverpflichtungen der Gesellschafter zu ermitteln.
  • Bei Gesellschafteraustritt ist der Geldbestand zu ermitteln, um etwaige Auszahlungsbeträge oder Nachschusspflichten zu ermitteln.

Das Kapitalkonto hat keine Auswirkungen auf die Besteuerung eines Gesellschafters. Wir erstellen die Kapitalkontenentwicklung jährlich. Auf Wunsch erhalten Sie die Entwicklung Ihrer Kapitalkontobestände jedoch auch unterjährig.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.